Sicherheits-Kommunikation Aufsteller
Guerilla-Marketing auf der Toilette zu Sicherheitsthema
Guerilla-Marketing zu Sicherheitsthema mit Handmotiven
Landingpage – Informationsplattform und Evaluation

interne kommunikation und guerilla marketing für mehr datensicherheit

Jedes dritte Unternehmen in Deutschland war in den letzten zwei Jahren Opfer wirtschaftskrimineller Handlungen – bei den großen Unternehmen sogar jedes zweite (Quelle: Handelsblatt).

Verstärkte interne Kommunikation ist nötig, Wirtschaftsspionage verursacht 80 Milliarden Euro Schaden jährlich

Rund 80 Milliarden Euro, so hoch ist der Schaden für deutsche Unternehmen durch Wirtschaftskriminalität – jedes Jahr. Die Unternehmen müssten endlich in Prävention und mehr interne Kommunikation investieren, meint die Beratungsgesellschaft KPMG.

Interne Kommunikation soll für mehr Vorsicht beim Umgang mit sensibelen Daten sorgen

Air Liquide setzte auf interne Kommunikation um mehr Sensibilität bei den Mitarbeitern am Standort Frankfurt zu erzeugen. Die Grundlage bildete eine Richtlinie zur Klassifizierung und Handhabung von Informationen – doch wie kann man diese trocknen Informationen möglichst aufmerksamkeittsstark kommunizieren? Die Unternehmenskommunikation von Air Liquide beauftragte die akzent design Werbeagentur aus Darmstadt damit, ein Kommunikationskonzept zu entwickeln und umzusetzen.

Ziel der internen Kommunikations-Kampagne war die Sensibilität der Mitarbeiter für das Thema »Information Protection«, die Vertiefung der Kommunikationsinhalte und ein Anstoß zum Dialog und Austausch der Mitarbeiter untereinander. Für die Entwicklung und Umsetzung wurde ein niedriges 5-stelliges Budget eingesetzt. In einem ersten Schritt brachten wir die Informationen auf einen gemeinsamen Nenner und präsentierten dem Kunden zwei Ideenskizzen.

Kommunikations-Kampagne setzt auf interne Kommunikation, Guerilla-Marketing und Online-Medien

Die kreative Leitidee bestand aus einer Hand, die nach allem greift, was sie nur bekommen kann. Kein Ort war vor den Händen sicher, überall griffen sie überraschend zu – sogar auf dem stillen Örtchen, an Autos, Fahrrädern, morgens im Büro. Ohne zu schulmeistern, gelang es, das Thema mit einem Augenzwinkern im Unternehmen zu platzieren und für Gesprächsstoff zu sorgen. Die Hände entwickelten in der zweiwöchigen Aktionsphase ein reges Eigenleben – das Guerilla Marketing multiplizierte sich ohne unser Zutun.

Für die zweiwöchige Aktionsphase wurden folgende Maßnahmen entwickelt und eingesetzt: Guerilla Marketing, Informations-Broschüre, Landingpage, mobile Informationswand, Toilettenbeschriftung, Tablettaufleger, Werbemittel für Guerilla Marketing.

Interne Kommunikation zu Sicherheitsthemen und Wirtschaftskriminalität ist für Unternehmen existenziell wichtig

Der ordnungsgemäße Umgang mit Informationen ist ent­scheidend für die Innovation, Reputation sowie die langfris­tige Wettbewerbsfähigkeit und Ertragskraft von Air Liquide. Vielen Informationen, die von Air Liquide Mitarbeitern täglich erzeugt, verwendet und gehandhabt werden, sind sensibel dahingehend, dass ihre nicht genehmigte Weitergabe wesentliche Auswirkungen Konzernentwicklung hat, darunter beispielsweise:

- Verlust von Wettbewerbsvorteilen durch Offenlegung von unternehmenskritischem Know-how, Forschungs­portfolio, Projekten oder strategischen Initiativen

- Verlust von Geschäftsmöglichkeiten die durch Offenlegung der Preise oder Angebotsinhalte in Ausschreibungsverfahren

- Strafen oder gesetzliche Haftung wegen dem Durchsickern von Kundendaten

- Rufschädigung des Konzerns, durch öffentliche Berichter­stattung über Diebstahl oder Verlust vertraulicher Daten

Die Täter kommen meist aus den eigenen Reihen. Lesen Sie mehr dazu im Handelsblatt.

Newsletter Anmeldung akzent design Werbeagentur Darmstadt
 
akzent Design, Werbeagentur in Darmstadt
Ansicht für Desktop- und Laptop-Größe manuell wählenAnsicht für Tablet-Größe manuell wählenAnsicht für Smartphone-Größe manuell wählen
 
Google+Xing