Suchmaschinenoptimierung SEO – so können Sie Ihr Google Ranking verbessern

Ob Arzt-, Zahnarzt-, Restaurant-, oder Hotel-Webseite – Dienstleistern und Unternehmen fällt es schwer, sich unter der Masse der Anbieter vordere Plätze im Google Ranking zu ergattern. Wer die richtigen Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung SEO trifft hat gute Chancen auf eine Top-Suchmaschinenplatzierung. Einige Tipps, zu Dingen die Sie dabei vermeiden sollten.

Eine einmalige Suchmaschinenoptimierung hält ein ganzes Leben!

Wer's glaubt wird selig – es ist wie mit dem Lernen. Da lernt man doch sprichwörtlich auch nie aus, und so verhält es sich auch mit den Suchmaschinen. Veraltete oder sinnentleerte Infos bewertet Google schlecht, dies gilt auch für Seiten auf denen nichts passiert. Stellen Sie Ihre Inhalte von Zeit zu Zeit auf den Prüfstand und erstellen Sie regelmäßig neuen Content. So werden Sie auch auf Dauer auf vorderen Plätzen im Google Ranking stehen.

Viele versteckte Keywords auf meiner Internetseite verbessern meine Platzierung im Google Ranking.

Ostfriesische Nationalflagge? „Weißer Adler auf weißem Grund“ das ist witzig und von OTTO – weißen Keyword-Text auf weißem Hintergrund zu schreiben ist DOOF. Darauf fällt heute keine Suchmaschine mehr rein! Im Gegenteil – das gibt Minuspunkte im Suchmaschinenranking. Seitdem Google vor allem darauf achtet, den „Suchenden“ Seiten zu präsentieren die nützliche Inhalte kommunizieren, können Sie diese Tricks in der Kiste lassen. Die Suchmaschine lässt sich nicht mehr austricksen. PS: Das gilt auch für ganz viele Keywords im Quelltext.

Top Google Platzierung mit Keyword Stuffing?

Ich muss meine Keywords nur möglichst häufig in die Texte pressen um mich hochgoogeln zu können. Leider NEIN! Ganz im Gegenteil, auch dies führt eher zu einer Abwertung Ihrer Seite. Google bevorzugt natürliche Texte, die sich gut lesen lassen und Synonyme enthalten. Ist Ihr Keyword z.B. Firmenwagen können Sie auch Geschäftswagen, Dienstwagen oder Geschäftsfahrzeug verwenden – die Suchmaschine weiß, dass es sich dabei um dieselben Dinge handelt. Die rasante Entwicklung verbesserter Suchmaschinen betrifft die gesamte Suchmaschinenoptimierung. Content ist King – Ihre Seite hat ein gutes Ranking, wenn Sie Kunden oder Interessenten relevante Inhalte bieten, die sie mit der Eingabe eines Suchbegriffes auf Google suchen.

Ich kaufe jetzt einfach Links und stehe dann in der Suchmaschinenplatzierung schnell ganz oben.

Inhalte, die von anderen – möglichst hoch bewerteten Webseiten (Page-Rank) auf Ihr Unternehmen verlinken, haben generell einen positiven Einfluss auf Ihr Suchmaschinenplatzierung. Die Suchmaschine schließt daraus, dass Ihre Seite für viele User hochinteressant und wichtig ist. Hier sind wir wieder beim Thema: Die dumme Suchmaschine lässt sich nicht so leicht hinters Licht führen. Beispiel: Ihr noch junger Onlineshop, Restaurant oder Arztpraxis hat plötzlich hunderte Verlinkungen die auf Ihre Website verweisen? Ein organischer Linkaufbau braucht seine Zeit, wächst daher langsam und ist nur so für Suchmaschinen nachvollziehbar – was sich dann in einem positiven Suchmaschinenranking niederschlägt. Mit gekauftem Link-Müll erreichen sie das Gegenteil.

Was muss ich technisch tun damit meine Website SEO-Optimiert ist?

Eine saubere Programmierung ist die halbe Miete für ein gutes Suchmaschinenranking. Dazu zählt der Page-Speed, Responsive Webdesign, die richtige Länge der Title-Tags, die Meta-Description, die Hierarchie der Überschriften, optimale Einstellung der Abbildungen, Ankertexte für Bilder und Grafiken, externe und interne Verlinkung und natürlich guter und für Ihre Zielgruppe relevanter Content – der bevorzugter Weise aus der Tastatur erfahrener Redakteure und Texter fließt.

Google-Ranking gut. Alles gut?

Zugegeben, ein professioneller Onlineauftritt ist von hoher Relevanz, hat starken Einfluss auf das Unternehmensimage und auf das Ranking in Suchmaschinen. Behalten Sie Ihre Kunden im Blick – wer seine Zielgruppe erreichen will muss wissen wie sie tickt, wo sie aktiv ist und was sie erwartet. Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit ob Ihre eingesetzten Marketing-Maßnahmen noch bei Ihrer Zielgruppe ankommen. Besonders für Ärzte, Zahnärzte, Physiotherapeuten oder in der in der Hotellerie- und Gastronomiebranche ist es unerlässlich, die potenziellen Kunden auf mehreren Kanälen anzusprechen. Branchenportale, Bewertungsplattformen und Social Media sind hier zwei wichtige Kanäle, wenn es potentiellen Kunden darum geht, die passende Dienstleistung zu finden.

Werbung Darmstadt

• 90% der Deutschen legen Wert auf eine Onlinepräsenz
• 30% der Kunden geht zur Konkurrenz, wenn sie gesuchte Inhalte nicht findet
• 81% der Deutschen (14-74 Jahre) nutzen Internet und E-Mail-Kommunikation
• 40 Mio. der deutschen Facebook-Nutzer sind über 42 Jahre jung
• 69% aller Onliner in Deutschland sind auf Youtube unterwegs

Quelle: Eurostat, Social-Media-Atlas Faktenkontor/Toluna

Wie Sie mehr aus Ihrem Kundenbeziehungen oder der Neukundenakquise herausholen, Ihre Website in den Suchergebnissen positiver platzieren, erörtern wir gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen. senden Sie uns Ihre Anfrage über unser Kontaktformular! Oder rufen Sie einfach an: Telefon 06151 91550

Wir freuen uns auf Ihre Meinung und Tipps auf Facebook oder Google+

Newsletter Anmeldung akzent design Werbeagentur Darmstadt
 
akzent Design, Werbeagentur in Darmstadt
Ansicht für Desktop- und Laptop-Größe manuell wählenAnsicht für Tablet-Größe manuell wählenAnsicht für Smartphone-Größe manuell wählen
 
Google+Xing